24.1.2021 – Ruhestörung in Durach

25.1.2021 Durach. Am Sonntagabend, gegen 21:50 Uhr, wurden die Beamten der Polizeiinspektion Kempten zu einer Ruhestörung nach Durach gerufen.

Eine 51-jährige Dame hörte in ihrer Wohnung sehr laute Musik und beschallte dadurch die Nachbarwohnungen.

Da sie keinerlei Einsicht zeigte, wurde die Musikanlage sichergestellt. Eine Stunde später ging eine erneute Mitteilung ein, dass die Dame schreiend durch das Wohnanwesen laufe.

Beim Eintreffen der Beamten wurden diese von der äußerst aggressiven 51-Jährigen mit diversen Ausdrücken beleidigt und angespuckt.

Als die Dame in das Dienstfahrzeug verbracht werden sollte, trat sie einem der eingesetzten Beamten mit ihrem Winterstiefel ins Gesicht.

Die Dame verbrachte die restliche Nacht im Gewahrsam bei der Polizeiinspektion Kempten. Sie erwartet nun u. a. ein Strafverfahren wegen Tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Widerstand, gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung.

(PI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)