24.10.2013 – Unfall auf B31 bei Schönau

25.10.2013 Lindau (Bodensee). Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es gesteern kurz vor 16 Uhr auf der B31 in Höhe Schönau, ca. fünf Kilometer vor der Landesgrenze nach Baden-Württemberg.

Auslöser war ein Klein LKW, dessen Fahrer im Grünstreifen in Fahrtrichtung Lindau angehalten hatte. Ein ungarischer, in gleicher Fahrtrichtung fahrender LKW-Führer glaubte, dass der Klein-LKW losfahren wollte und bremste deshalb stark ab.

Ein diesem nachfolgender LKW-Fahrer reagierte zu spät, zog noch nach links streifte das Heck des vorausfahrenden LKW und geriet auf den Gegenfahrstreifen. Hier konnte der Fahrer eines entgegenkommenden PKWs aus dem Raum Kassel nicht mehr rechtzeitig abbremsen und kollidierte frontal mit dem LKW. Der PKW und der LKW kamen von der Fahrbahn ab.

Der 25-jährige LKW-Fahrer und die 65-jährige Beifahrerin des PKW wurden leicht-, der 69-jährige PKW Fahrer schwerst verletzt.
Die Staatsanwaltschaft Kempten ordnete die Hinzuziehung eines Sachverständigen an.

(PP SWS Einsatzzentrale)