24.11.2018 – Ausflug mehrerer Wildschweine bei Krumbach

25.11.2018 Krumbach. Da vier Wildschweine am Samstagvormittag keine Lust auf eine Treibjagd im Waldgebiet östlich von Krumbach hatten, entschieden sie sich für einen Ausflug in das nördliche Stadtgebiet.

Die drei (vermutlich weiblichen) Wildschweine suchten den Einkaufsbereich in der Bahnhofstraße/Lichtensteinstraße auf, während sich ein (vermutlich männliches) Wildschwein auf den Weg in ein Autohaus machte.

Im Übereifer seines Ausfluges querte ein Wildschwein die Lichtensteinstraße ohne auf den Verkehr zu achten. Dabei wurde ein Pkw beschädigt.

WERBUNG:

Das Tier entfernte sich unerlaubt von der Unfallörtlichkeit.

Nachdem sich die Wildschweine eine ca. neunzigminütige Verfolgungsjagd mit mehreren Streifen sowie Jägern geliefert hatten, wurde ihnen die sportliche Betätigung zu viel.

Daher entfernten sie sich von selbst aus dem Stadtgebiet.

Bei ihrem Ausflug durchquerten die Tiere mehrere Gärten und verursachten diverse Schäden zum Beispiel an Gartenzäunen.

Geschädigte werden gebeten sich am Montag an die Stadtverwaltung Krumbach zu wenden.

(PI Krumbach)

(Foto: Polizei)