24.12.2015 – Unfall in Marktoberdorf

24.12.2015 Marktoberdorf. Am Donnerstagmorgen, kurz nach 05.00 Uhr, fuhr ein 21-jähriger Pkw-Fahrer im südlichen Stadtgebiet gegen einen Gartenzaun. Der Vorfall wurde von einem Frühaufsteher beobachtet.

Dieser verständigte auch gleich die Polizei. Der Unfallflüchtige hatte außerdem das amtliche Kennzeichen verloren.

Der Flüchtige wurde zuhause aufgesucht und alkoholisiert angetroffen. Der Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,10Promille. Deshalb wurde eine Blutentnahme angeordnet.

WERBUNG:

An dem Gartenzaun entstand erheblicher Sachschaden von über 2000 Euro.

(PI Marktoberdorf)