24.5.2018 – Cannabisaufzuchtanlage in Kempten entdeckt

24.5.2018 Kempten im Allgäu. Um eine anderweitige Überprüfung zu tätigen, betraten Beamte der Polizeiinspektion Kempten heute Morgen um kurz nach Mitternacht die Wohnung eines 39-jährigen Kemptners und dessen Lebensgefährtin.

Sofort schlug den eingesetzten Kräften starker Marihuana-Geruch in die Nase.

Bei der anschließenden Durchsuchung konnte ein versteckter Raum entdeckt werden, welcher als Aufzuchtstation für insgesamt neun Cannabispflanzen genutzt wurde.

WERBUNG:

Weiteres, bereits „verzehrfertiges“ Cannabis, befand sich in den übrigen Zimmern.

Nachdem die Betäubungsmittel samt Aufzuchtanlage sichergestellt wurden, erwartet das Pärchen nun eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

(PI Kempten)

(Foto: Polizei)