25.10.2018 – Ladendiebstähle in Sonthofen

26.10.2018 Sonthofen. Gleich zweimal wurden gestern Polizeibeamte der Polizei Sonthofen zu Ladendiebstählen gerufen.

Am Vormittag wurde ein Schüler bei dem Versuch erwischt Zubehör für Mobiltelefone im Wert von ca. 230 Euro in seinem Rucksack zu verstecken.

Der Vorfall ereignete sich in einem Handel für Elektrogeräte in der Rudolf-Diesel-Straße.

WERBUNG:

Da der Elfährige noch strafunmündig ist, wurde er seiner herbeigerufenen Mutter übergeben und das Jugendamt informiert.

Im zweiten Fall traf es gegen Mittag eine 67-jährige Frau, die in einem Drogeriemarkt in der Bahnhofstraße unbemerkt versuchte, Kosmetika im Wert von ca. 65 Euro an der Kasse vorbei zu schmuggeln.

Dort wurde sie aber von einem aufmerksamen Mitarbeiter des Geschäftes überführt und der Polizei übergeben.

(PI Sonthofen)

(Foto: Polizei)