25.11.2019 – Unfall in Fischen

26.11.2019 Fischen im Allgäu. Gestern Nachmittag mit Beginn der Dämmerung war ein 54-jähriger Mann mit seinem Rad aus einem Grundstück in der Altstädter Straße auf die Hauptstraße eingebogen.

Da er ohne Licht fuhr, wurde er von einem von links kommenden Pkw nicht erkannt und auf Höhe der Frontseite angefahren.

Durch den Sturz erlitt der Radfahrer Verletzungen am Kopf, die in einem Krankenhaus weiter behandelt werden mussten. Zum Zeitpunkt des Unfalles trug der Verletzte keinen Helm.

Der Fahrer des beteiligten Pkws blieb unverletzt.

Der Sachschaden lag bei ca. 1.000 Euro.

(PI Sonthofen)

(Foto: Polizei)