25.2.2018 – Haftbefehl und unerlaubter Aufenthalt am Allgäu Airport

26.2.2018 Memmingerberg. Am 25.02.2018 wollte eine 25-jährige Serbin, welche in Deutschland lebt, vom Allgäu Airport nach Nis/Serbien fliegen.

Während der durchgeführten Ausreisekontrolle wurde ein gegen sie bestehender Haftbefehl festgestellt.

Diesen konnte die Frau durch die Bezahlung von 400 Euro abwenden und anschließend ihre Reise fortsetzen.

WERBUNG:

Im weiteren Verlauf der Ausreisekontrolle wurde eine 19-jährige Serbin an der Kontrollstelle vorstellig.

Bei der Kontrolle des Kurzaufenthaltsrechts von 90 Tagen in den letzten 180 Tagen, wurde durch die Polizeibeamten festgestellt, dass die Frau ihr Kurzaufenthaltsrecht um 42 Tage überschritten hatte.

Diesbezüglich wurde gegen die Frau ein Strafverfahren wegen illegalen Aufenthalts eröffnet und wird bei der Staatsanwaltschaft Memmingen vorgelegt.

(PI Memmingen/Flughafen)

(Foto: Polizei)