25.5.2019 – Unfall in Mattsies

25.5.2019 Mattsies/Unterallgäu. Am frühen Samstagmorgen fuhr ein 19-jähriger mit seinem Kompaktwagen gegen den Zaun eines Grundstücks in Mattsies.

Eine Polizeistreife, die zu dem Unfall hinzukam, stellte fest, dass der Fahrer offensichtlich zu tief ins Glas geschaut hatte.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1‰, woraufhin eine Blutentnahme durchgeführt wurde.

Den jungen Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs und er muss damit rechnen, dass ihm die Fahrerlaubnis entzogen wird.

An dem Pkw des 19-Jährigen entstand ein Totalschaden.

(PI Bad Wörishofen)

(Foto: Polizei)