25.7.2018 – Feuerwehreinsatz in Hotel in Nesselwang

25.7.2018 Nesselwang. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde in einem Hotel der Feueralarm ausgelöst.

Die Feuerwehr Nesselwang rückte mit einem Löschfahrzeug und 11 Mann an, ebenso eine Streife der Polizeiinspektion Füssen.

Alle Hotelgäste wurden evakuiert.

WERBUNG:

Glücklicherweise konnte schnell Entwarnung gegeben werden.

Es brannte nicht, jedoch wurde der Feueralarm wohl absichtlich durch einen 63-jährigen Hotelgast aus Hessen in der Hotel-Tiefgarage ausgelöst.

Der alkoholisierte Urlauber hielt sich in der Tiefgarage auf, als er ohne Grund das Feuermelder-Dünnglas einschlug.

Ein durchgeführter Alkoholtest ergab bei ihm einen Wert von knapp über einem Promille.

Der Urlauber muss sich nun wegen Missbrauch von Notrufen und Sachbeschädigung verantworten, zudem wird ihm der Feuerwehr- und Polizeieinsatz in Rechnung gestellt.

Wer den Vorfall beobachtet hat, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Füssen unter der Tel. Nr. 08362 91230 in Verbindung zu setzen.

(PI Füssen)

(Foto: Polizei)