25.7.2018 – Unfall in Füssen

26.7.2018 Füssen/Ostallgäu. Am Mittwochabend passierte in der Füssener Innenstadt ein kurioser Unfall.

Durch mehrere Fußgänger wurde der Polizei Füssen mitgeteilt, dass ein zunächst ordnungsgemäß geparkter Pkw, sich selbstständig gemacht hat und anfing rückwärts zu rollen.

Das Cabrio steuerte ohne Insassen über die Luitpoldstraße und krachte im Anschluss gegen eine Hauswand.

WERBUNG:

Vorbeifahrende Fahrzeuge und Fußgänger wurden durch die geringe Geschwindigkeit nicht gefährdet.

An der Hauswand löste sich ein Teil des Putzes, am Pkw entstand jedoch Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro.

(PI Füssen)

(Foto: Polizei)