25.7.2018 – Unfall in Wasserburg

26.7.2018 Wasserburg/Lindau. Zu einem etwas kuriosen Verkehrsunfall wurde die Polizei zur Mittagszeit nach Wasserburg gerufen.

Dort war ein 13-jähriger Schüler mit einem Riesenschwimmreifen als Fußgänger unterwegs.

Er wollte mit dem überdimensionierten Spielgerät die Reutener Straße überqueren.

WERBUNG:

Ihm war dabei jedoch die Sicht genommen, so daß er einen 74-jährigen Radfahrer übersah und dieser stürzte.

Dieser mußte daraufhin mit unbestimmten Verletzungen ins Krankenhaus Lindau eingeliefert werden.

(Foto: Polizei)