25.9.2020 – 33-Jähriger randaliert in Gaststätte in Füssen und wird in Gewahrsam genommen

26.9.2020 Füssen. Am späten Freitagabend wurde die Polizeiinspektion Füssen über eine aggressive und randalierende Person in einer Gaststätte im Bereich der Luitpoldstraße in Füssen informiert.

Vor Ort konnte ein 33-jähriger Füssener durch die Beamten angetroffen werden. Dieser war stark alkoholisiert und verhielt sich gegenüber den Beamten unkooperativ.

Durch den Inhaber der Gaststätte wurde mitgeteilt, dass der Mann zuvor zwei Biergläser gegen die Wand geworfen hatte.

Als die Beamten den Sachverhalt vor Ort aufgenommen hatten, erhielt der 33-Jährige einen Platzverweis.

Da er diesem jedoch nicht nachkam und die Beamten nun auch mehrfach beleidigte, wurde er in Gewahrsam genommen.

Ein Atemalkoholtest in der Ausnüchterungszelle ergab schließlich einen Wert von über 2 Promille.

Der Gaststätte entstand ein geringer Sachschaden aufgrund der kaputten Gläser.

Den Mann erwarten nun jeweils Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung und Beleidigung.

(PI Füssen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)