26.10.2018 – Kennzeichen in Oberstdorf von Polizeifahrzeug gestohlen

27.10.2018 Oberstdorf. Gestaunt hatten die Beamten der Polizeiinspektion Oberstdorf nicht schlecht, als die Streife im Rahmen eines Einsatzes in einer Oberstdorfer Diskothek einen verbalen Streit schlichtete.

Als sie anschließend zum Fahrzeug zurückkehrten, stellten sie überrascht fest, dass das vordere Kennzeichen fehlte.

Während die Beamten zunächst von einem Verlust ausgingen und die zuvor zurückgelegte Fahrstrecke abfuhren, meldete ein aufmerksamer Zeuge den Diebstahl des Kennzeichens der Dienststelle.

WERBUNG:

Da der Dieb bekannt war, wurde der Verdächtige an seiner Wohnadresse aufgesucht. Dort wurde er tiefschlummernd mit seiner Beute im Bett erwischt und von der Polizei geweckt.

Diesmal war die Überraschung zum Nachteil des Beschuldigten. So wurde der alkoholisierte 22-jährige nicht nur in flagranti im Bett mit seiner Beute gestellt sondern auch über die Folgen der Diebstahlsanzeige aufgeklärt.

(PI Oberstdorf)

(Foto: Polizei)