26.11.2020 – Unfall in Halblech

28.11.2020 Halblech. Am 26.11.2020 ereignete sich gegen 10:10 Uhr an der Kreuzung der Kreisstraße OAL 1 und dem Bannwaldseeweg ein Verkehrsunfall.

Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr eine 75-Jährige mit ihrem Pkw zunächst den Bannwaldseeweg.

Beim Auffahren auf die Kreisstraße überfuhr sie das für sie geltende Stoppschild. Hierdurch kam es zum leichten Zusammenstoß mit dem Pkw eines 25-Jährigen, der auf der Kreisstraße fuhr.

Nach dem Unfall entfernte sich die 75-jährige Unfallverursacherin zunächst von der Unfallstelle, ohne ihre Personalien angegeben zu haben.

Sie erwartet nun ein Strafverfahren aufgrund des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Es entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von 3.000 Euro.

Verletzt wurde glücklicherweise keiner der beiden Beteiligten.

(PI Füssen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)