26.2.2018 – Gestohlenen Zaun aus Haldenwang wieder gefunden

27.2.2018 Haldenwang/Oberallgäu. Von 25.2.2018 auf 26.2.2018 wurde durch eine zunächst unbekannte Täterschaft ein Metallzaun mit einer Länge von 15 Metern aus einer Scheune in Haldenwang entwendet.

Der Geschädigte machte sich selbst auf die Suche nach dem Zaun und wurde in Pfronten bei einem 73-jährigen Mann fündig.

Dieser wollte nach derzeitigem Stand der Ermittlungen den Zaun vom Geschädigten, einem 45-jährigen Mann, zunächst kaufen. Der Verkauf kam aber nicht zustande.

WERBUNG:

Der Entwendungsschaden betrug ca. 700 Euro.

Den 73-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren.

(PI Kempten)

(Foto: Polizei)