26.3.2013 – Unfall auf A96 Höhe Stetten

27.3.2013 Stetten, Landkreis Unterallgäu. Am Dienstag Mittag, gegen 13:45 Uhr, kam es auf der BAB A 96, Höhe Stetten, zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde.

Ein 53-Jähriger fuhr mit seinem Pkw in Richtung Lindau und kam nach der Bahnunterführung bei Stetten aufgrund plötzlich auftretender Straßenglätte ins Schleudern. Das Fahrzeug überschlug sich und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Fahrer wurde leicht verletzt und musste in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert werden.

Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro. Zu nennenswerten Verkehrsbehinderungen kam es nicht.

(PP Schwaben Süd/West; erstellt: 26.03.2013, 17.15 Uhr/Kt)