26.3.2018 – Betriebsunfall in Buchloe

27.3.2018 Buchloe. Montagmittag ereignete sich auf dem Gelände eines Betriebes an der Karwendelstraße ein Betriebsunfall mit drei Leichtverletzten.

Beim Testen der Produktionsanlagen spritzte aus einem Reinigungskreislauf verdünnte Lauge ins Gesicht der Prüfer.

Die drei Männer konnten sich sofort die Augen auswaschen. Mit Seheinschränkungen bzw. bleibenden Schäden ist nicht zu rechnen.

WERBUNG:

Ursache dürfte ein technischer Defekt gewesen sein.

(PI Buchloe)

(Foto: Polizei)