26.4.2018 – Fahrradunfall in Scheidegg

27.4.2018 Lindenberg/Lindau. Am Donnerstagmorgen wurde der Polizei und dem Rettungsdienst ein gestürzter Radfahrer mitgeteilt.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten Beamte der PI Lindenberg erheblichen Alkoholgeruch fest.

Ein Atemtest ergab einen Wert von annähernd 2 Promille.

WERBUNG:

Der 27-jährige Mann erlitt bei dem Sturz (ohne Fahrradhelm!) erhebliche Verletzungen im Kopfbereich und musste folglich zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Neben den medizinischen Maßnahmen wurde dort auch gleich eine Blutentnahme für das bevorstehende Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr durchgeführt.

(PI Lindenberg)

(Foto: Polizei)