26.4.2021 – Schwerer Unfall zwischen Pfaffenhofen und Raunertshofen

26.4.2021. Am Montagvormittag (26.4.2021) ereignete sich auf der St 2020 zwischen Pfaffenhofen und Raunertshofen ein folgenschwerer Verkehrsunfall.

Eine 19-jährige Pkw-Lenkerin kam mit ihrem Fahrzeug alleinbeteiligt in einer langgezogenen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.

Die Fahrerin wurde dabei schwerstverletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Die Staatsanwaltschaft wurde informiert.

Die Feuerwehren aus Pfaffenhofen und Roth-Berg waren mit 23 Mann an der Unfallstelle im Einsatz. Die Staatsstraße wurde für den Zeitraum der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden.

(PI Weißenhorn)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)