27.10.2013 – Alpine Notlage am Plansee

28.10.2013 Tirol. Am 27.10.2013, gegen 13:00 Uhr, brachen drei deutsche Männer im Alter von 32 bis 34 Jahren vom Campingplatz Seespitze/Plansee, Gemeindegebiet Breitenwang, zu einer Wanderung in Richtung Schmalzgrube-Taurer auf.

Dabei folgten sie zunächst einem markierten Wanderweg. Weil die Wanderer gegen 16.00 Uhr befürchteten, nicht mehr rechtzeitig vor der Dunkelheit zum Ausgangspunkt zurückzukehren, verließen sie den markierten Fußweg und gerieten in eine unwegsame, steile Felsrinne.

Nachdem die Männer schließlich nicht mehr zurück aufsteigen konnten und auch ein Abstieg ins Tal nicht mehr möglich war, setzten sie einen Notruf ab.

In weiterer Folge wurden die drei in Notlage geratenen Bergwanderer von der Crew des Polizeihubschraubers per Tau geborgen und unverletzt ins Tal geflogen.

Bearbeitende Dienststelle: PI Reutte