27.2.2020 – Sturmschäden in Pfronten

28.2.2020 Pfronten. Mehrfach mussten am Donnerstagabend Feuerwehr und Polizei zu umgestürzten Bäumen in Pfronten ausrücken.

Gegen 20:00 Uhr musste die Achtalstraße komplett für den Verkehr gesperrt werden, da gleich drei Bäume im Abstand von 500 Metern die Fahrbahn blockierten.

Zur gleichen Zeit brachte der Sturm einen weiteren Baum auf dem Bahnhofsplatz in Pfronten-Weißbach zum Erliegen. Der Bahnverkehr wurde dadurch jedoch nicht beeinträchtigt.

Die letzte Meldung über einen Baum auf der Straße ging gegen 22:30 Uhr ein. Dieser blockierte die „Alte Zeller Straße“ für den Verkehr aus beiden Richtungen.

Durch die schnelle und effiziente Arbeit der freiwilligen Feuerwehren gemeinsam mit der Polizei konnten die Verkehrsgefahren zügig beseitigt werden.

(PSt Pfronten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)