27.3.2013 – Skiunfall in Klösterle

27.3.2013 Klösterle (Vorarlberg). Am 27.3.2013, gegen 11:15 Uhr, fuhr eine 21 Jahre alte Schilehrerin aus Innsbruck im Schigebiet Albona auf der Piste S 1a – Rauztobel in kurzen Bögen talwärts. Zur gleichen Zeit fuhr ein 14 Jahre alter Skifahrer aus Starnberg innerhalb einer anderen Skischulgruppe ebenfalls auf dieser Piste talwärts.

In der Folge kam es zu einem Zusammenstoß der beiden Skifahrer, wobei der 14-jährige Schifahrer aus unbekannte Ursache von hinten gegen die Skilehrerin fuhr. Durch den Zusammenstoß erlitt der 14-jährige Skifahrer einen Oberschenkelbruch rechts.

Die Skilehrerin erlitt eine Daumen- und Nasenverletzung unbestimmten Grades.