27.7.2013 – Alpinunfall am Großen Solstein

28.7.2013 Zirl (Tirol). Am 27.7.2013, gegen 14:00 Uhr, befand sich eine 45-jährige Frau auf dem Abstieg vom Großen Solstein in Richtung Solsteinhaus (Gemeindegebiet 6170 Zirl).

Dabei kam die Bergsteigerin auf einer Steinplatte zu Sturz und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades im Bereich des Rückens zu.

Die Verunfallte wurde von ihrem Mann und einem weiteren Begleiter versorgt und anschließend mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus nach Hall iT verbracht.