28.10.2020 – Unfallflucht in Kempten

29.10.2020 Kempten im Allgäu. Am Mittwochnachmittag beobachtete ein Zeuge in der Maistraße, wie ein Pkw-Fahrer beim Einparken gegen ein geparktes Auto stieß und dieses dabei beschädigte.

Der Zeuge sprach den Unfallverursacher darauf an. Etwa zwei Stunden später informierte der Zeuge vorsichtshalber auch noch die Polizei über den Vorfall.

Bei der nachfolgenden Überprüfung stellte sich heraus, dass der Unfallverursacher sich nicht um den Fremdschaden in Höhe von ca. 800 Euro gekümmert hatte, denn die Geschädigte wusste von der Sache noch gar nichts.

Der 59-jährige Unfallverursacher bekommt daher jetzt eine Strafanzeige.

(VPI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)