28.11.2018 – Massenhaft Fälle falscher Polizeibeamter in Lindau

29.11.2018 Lindau. Im Laufe des Mittwoch ereigneten sich im gesamten Stadtgebiet vor allem aber in Bad Schachen zahlreiche Fälle von sogenannten falschen Polizeibeamten.

In allen Fällen rief einen männliche Stimme bei den Betroffenen an und gab sich als Kriminaloberkommissar aus.

Er tischte den Angerufenen, in der Mehrzahl Senioren, fadenscheinige Geschichten von bevorstehenden Einbrüchen auf. Alle betroffenen Lindauer reagierten jedoch vorbildlich und durchschauten die List.

WERBUNG:

Es kam zu keinerlei Übergaben von Geld oder Wertgegenständen.

Aufgrund der starken Häufung solcher Fälle weißt die Polizei nochmal darauf hin, dass es sich bei solchen dubiosen Geschichten stets um falsche Polizeibeamte handelt.

Die Bürger werden gebeten besondere Sensibilität hinsichtlich solcher Anrufe walten zu lassen.

(PI Lindau)

(Foto: Polizei)