28.11.2021 – Unfall zwischen Mattsies und Rammingen

29.11.2021 Rammingen/Unterallgäu. Am Sonntagnachmittag ereignete sich auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Mattsies und Rammingen ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person.

Eine 19-jährige junge Frau geriet in einer langgezogenen Linkskurve rechts aufs Bankett. Infolge dessen verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Dabei schanzte sie über eine Böschung und überschlug sich auf dem angrenzenden Feld mehrfach.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Dem ersten Anschein nach wurde die junge Frau bei dem Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt. Sie musste mittels eines Rettungswagens in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden.

An ihrem Fahrzeug entstand Totalschaden. Das Unfallwrack musste von einem Abschleppfahrzeug zunächst mittels Winde aus dem Feld geborgen werden, ehe es verladen und abtransportiert werden konnte.

Der Sachschaden beträgt 3.000 Euro. Ob an dem Feld ein Flurschaden entstanden ist, muss noch abgeklärt werden.

Die Fahranfängerin erwartet eine Bußgeldanzeige.

(PI Bad Wörishofen)