28.12.2016 – Gefahrgutunfall in Lindau

29.12.2016 Lindau. Am Mittwochabend ereignete sich ein Gefahrgutunfall auf einem Firmenfreigelände in der Ladestraße im Ortsteil Reutin.

Durch zwei Mitarbeiter einer Firma wurde beim Beladen eines Fahrzeuges ein 1.000-Liter-Kanister mit chemischer Füllung beschädigt. Hierbei liefen ca. 200 Liter ätzende Flüssigkeit aus.

Die Feuerwehr Lindau und ein spezieller Gefahrguttrupp der Feuerwehr Weiler konnten das weitere Auslaufen unterbinden. Verletzt wurde niemand.

WERBUNG:

Mitarbeiter des Landratsamtes und des Wasserwirtschaftsamtes Lindau konnten keine Umweltbeeinträchtigungen feststellen.

Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand nicht.

Während des Einsatzes musste die Ladestraße gesperrt werden.

(PP Schwaben Süd/West, fis)


28.12.2016 – Gefahrgutunfall in Lindau

29.12.2016 Lindau. Am Mittwochabend ereignete sich ein Gefahrgutunfall auf einem Firmenfreigelände in der Ladestraße im Ortsteil Reutin.

Durch zwei Mitarbeiter einer Firma wurde beim Beladen eines Fahrzeuges ein 1.000-Liter-Kanister mit chemischer Füllung beschädigt. Hierbei liefen ca. 200 Liter ätzende Flüssigkeit aus.

Die Feuerwehr Lindau und ein spezieller Gefahrguttrupp der Feuerwehr Weiler konnten das weitere Auslaufen unterbinden. Verletzt wurde niemand.

WERBUNG:

Mitarbeiter des Landratsamtes und des Wasserwirtschaftsamtes Lindau konnten keine Umweltbeeinträchtigungen feststellen.

Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand nicht.

Während des Einsatzes musste die Ladestraße gesperrt werden.

(PP Schwaben Süd/West, fis)