28.12.2016 – Wanderer auf dem Breitenberg verstorben

29.12.2016 Pfronten/Ostallgäu. Plötzlich verstorben ist ein 66 Jahre alter Urlauber aus dem Alb-Donau-Kreis, als er am 28.12.16, gegen 17.30 Uhr, auf dem Breitenberg wanderte.

Beim Abstieg von der Ostlerhütte blieb der Mann stehen und brach kurz darauf zusammen.

Seine Begleiterin versuchte ihn zu reanimieren, bis der Notarzt mit dem Hubschrauber eintraf. Die Wiederbelebungsversuche blieben vergeblich.

WERBUNG:

Mit einer Trage brachte die Bergwacht Pfronten den Toten ins Tal.

Die weiteren Ermittlungen hat ein Mitglied der Alpinen Einsatzgruppe der Schleierfahndung Pfronten übernommen.

(PStF Pfronten)