28.12.2019 – Unfallflucht in Oberstdorf

29.12.2019 Oberstdorf. Eine aufmerksame Zeugin beobachtete am Samstag einen Pkw, welcher beim Verlassen des Parkplatzes an der Oybele-Festhalle einen Metallzaun rammte.

Der Fahrzeugführer stieg kurz aus, begutachtete den Schaden und fuhr anschließend weiter.

Da die Zeugin den Beamten das amtliche Kennzeichen übermitteln konnte, wurde der 80-jährige Fahrzeugführer in Kempten durch unterstützende Polizeibeamte festgestellt.

Die Ermittlungen werden nun wegen dem Verdacht des unerlaubten Entfernen vom Unfallort aufgenommen.

(PI Oberstdorf)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)