28.2.2020 – Unfall zwischen Friesenried und Oberbeuren

28.2.2020 Oberbeuren. Am 28.2.2020, gegen 0:40 Uhr, kam ein 20-jähriger Pkw Fahrer auf der Staatsstraße 2055 auf der Steige zwischen Friesenried und Oberbeuren aufgrund spiegelglatter Fahrbahn und nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke.

Anschließend schleuderte der Pkw über die Gegenfahrbahn in den Graben und blieb dort liegen.

Der Pkw-Fahrer wurde zur näheren Abklärung der Verletzungen in das Klinikum Kaufbeuren gebracht.

Glücklicherweise zog er sich nach ersten Erkenntnissen nur leichte Prellungen zu.

Der Pkw musste durch den Abschleppdienst geborgen werden. Hierzu wurde die Staatsstraße kurzzeitig gesperrt.

(PI Kaufbeuren)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)