28.3.2018 – Unfall auf der B19 bei Waltenhofen

29.3.2018 Waltenhofen. Am 28.3.2018, gegen 17.25 Uhr, fuhr ein 28-Jähriger mit seinem Pkw auf der B19 Richtung Kempten.

Vor der Anschlussstelle zur B 980/B 12 erkannte er zu spät, dass die Vorausfahrenden verkehrsbedingt bremsten.

Nahezu ungebremst fuhr er auf den Pkw eines 51-Jährigen auf, welcher durch die Wucht noch auf den vor ihm stehenden Pkw einer 26-Jährigen geschoben wurden.

WERBUNG:

Der Beifahrer des Unfallverursachers sowie der 51-Jährige im mittleren Pkw wurden leicht verletzt.

Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 14.000 Euro.

Die Feuerwehr Waltenhofen musste ausgelaufene Betriebsstoffe binden.

(Verkehrspolizeiinspektion Kempten)

(Foto: Polizei)