28.3.2018 – Unfall in Kempten

29.3.2018 Kempten im Allgäu. Am 28.3.2018, gegen 16:10 Uhr, musste eine 24-jährige Pkw-Fahrerin bei Rotlicht an der Kreuzung Stephanstr./Ulmer Str. stadteinwärts anhalten.

Der hinter ihr fahrende 30-jährige Pkw-Fahrer übersah den Bremsvorgang und fuhr auf.

Durch die Wucht des Anpralls wurde der Pkw der 24-Jährigen bis auf den Gehweg geschoben.

WERBUNG:

Dabei wurde sie leicht verletzt.

Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 5.500 Euro.

(Verkehrspolizeiinspektion Kempten)

(Foto: Polizei)