28.5.2020 – Polizeieinsatz in Memmingen

29.5.2020 Memmingen. Am Donnerstagabend, 28.5.2020, wurde die Polizei zu einer Wohnung in Memmingen gerufen.

Aus dieser war deutlicher Marihuanageruch wahrnehmbar.

In der Wohnung, die von einem 33-jährigen Mann bewohnt wird, konnten eine geringe Menge Marihuana in verschiedenen Räumlichkeiten aufgefunden werden.

Gegen den Mann wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

(PI Memmingen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)