28.7.2013 – Strohballenpresse samt Feld bei Rammingen in Brand geraten

28.7.2013 Rammingen. Gegen 14:45 Uhr geriet aus bisher unbekannter Ursache eine Strohballenpresse bei den landwirtschaftlichen Arbeiten in Brand.

Infolge entzündete sich das entsprechende Getreidefeld auf einer Fläche von rund zwei Hektar.

Den alarmierten Freiwilligen Feuerwehren aus Rammingen, Tussenhausen, Zaisertshofen, Amberg, Türkheim und Bad Wörishofen gelang es das Feuer nach ca. 30 Minuten gänzlich abzulöschen.

Im Einsatz waren rund 55 Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst. Der Schaden an der Getreideernte beläuft sich auf rund 1500.- Euro, der Sachschaden an der Ballenpresse ist noch nicht bezifferbar.

(PI Bad Wörishofen/ Einsatzzentrale PP SWS)


Werbung