28.7.2018 – Umsonst & Draußen in Lindau verläuft größtenteils friedlich

29.7.2018 Lindau. Das diesjährige „Umsonst und Draußen“ auf der hinteren Insel verlief größtenteils friedlich.

Etwa 4.000 Besucher feierten ausgelassen bei angenehmen Temperaturen vor feinstem Seepanorama.

Auffällig wurden in den Abendstunden zwei Autofahrer, die unter Drogeneinwirkung ihr Fahrzeug führten. Die beiden Fahrer wurden positiv auf THC bzw. Kokain getestet. Sie erwarten jetzt entsprechende Anzeigen.

WERBUNG:

Zudem kam es zu vereinzelten Streitigkeiten, ausgehend von einer Gruppe mit fünf männlichen Personen. Die Personen sorgten durch Provokationen und Pöbeleien für einige Reibereien. Man konnte der Gruppe aber rechtzeitig habhaft werden und die Streitereien schlichten.

Letztlich kam es noch zu 25 illegalen Gleisüberschreitungen im Bahnhofsbereich, die durch die Polizei vor Ort verwarnt wurden.

(PI Lindau)

(Foto: Polizei)