28.7.2018 – Unfall in Füssen

29.7.2018 Füssen/Ostallgäu. Am Samstagvormittag wollte eine 49-jährige Pkw-Lenkerin aus Baden-Württemberg von der Augsburger Straße in Füssen nach links in die Robert-Schmid-Straße abbiegen.

Ein 57-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Günzburg schätzte die Situation jedoch falsch ein und fuhr der Autofahrerin hinten auf.

An dem Motorrad entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ebenfalls ca. 5.000 Euro.

WERBUNG:

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Der Motorradfahrer musste für seine Unachtsamkeit ein Verwarnungsgeld von 35 Euro bezahlen.

Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

(PI Füssen)

(Foto: Polizei)