29.1.2022 – Unerlaubter Drogenbesitz in Riedhirsch

31.1.2022 Heimenkirch/Lindau (Bodensee). Am frühen Samstagabend kontrollierte eine Streifenbesatzung in Riedhirsch routinemäßig zwei Fußgänger.

Dabei stellten die Beamten fest, dass einer der beiden – ein 24-Jähriger – ein Tütchen mit einer Kleinmenge Marihuana weggeworfen hatte.

Ein Richter ordnete darauf eine Wohnungsdurchsuchung bei dem Mann an. Dabei konnten zwar keine weiteren Drogen, dafür aber eine Schreckschusswaffe aufgefunden werden, welche der Mann bei einer weiteren Straftat benutzt hatte.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Außer wegen Bedrohung wird er jetzt auch noch wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz angezeigt.

(PI Lindenberg)