29.12.2016 – Feuerwehreinsatz in Ottobeuren

30.12.2016 Ottobeuren/Unterallgäu. Am Donnerstagvormittag wurde die Feuerwehr zu einer Firma in der Egerländer Straße gerufen, da in einer Bearbeitungsmaschine für Präzisionsteile durch einen technischen Defekt eine Verpuffung ausgelöst wurde.

Dadurch brannten Ölreste in einem Rohr.

Die Feuerwehr Ottobeuren war mit ca. 25 Mann vor Ort und konnte eine Ausbreitung eines Feuers verhindern.

WERBUNG:

Über die Höhe des Schadens konnten bislang keine Angaben gemacht werden.

(PI Memmingen)