29.2.2020 – Einbruch in Hotel in Ottobeuren

1.3.2020 Ottobeuren. Am frühen Samstagmorgen stellten die Berechtigten eines Hotels am Marktplatz in Ottobeuren fest, dass in ihren Betrieb eingebrochen wurde.

Dabei stiegen der oder die Täter über ein gewaltsam geöffnetes Fenster in die Räumlichkeiten ein und durchsuchten diese nach Wertgegenständen.

Anschließend wurde das Gebäude mit der erlangten Beute wieder verlassen.

Der Entwendungsschaden dürfte im dreistelligen Bereich liegen. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 1.500,- Euro geschätzt.

Die Spurensicherung am Tatort wurde vom Kriminaldauerdienst Memmingen übernommen, die weiteren polizeilichen Untersuchungen werden durch das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Memmingen geführt.

Wer im Zeitraum von Donnerstag bis Samstag am Marktplatz von Ottobeuren verdächtige Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Memmingen unter der Telefonnummer (08331) 100-0 in Verbindung zu setzen.

(KPI Memmingen – KDD)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)