29.7.2013 – Unfall auf A96 zwischen Mindelheim und Bad Wörishofen

29.7.2013 Unterallgäu. Am heutigen Morgen kam es zu einem tödlichen Verkehrsunfall auf der A 96 zwischen Mindelheim und Bad Wörishofen in Fahrtrichtung München.

Eine Frau aus München wollte mit ihrem Pkw einen vor ihr auf der rechten Fahrspur fahrenden Pkw überholen. Beim Einleiten des Überholvorgangs, sprich dem Wechsel auf die linke Fahrspur, fuhr die Frau aus München dem Pkw in die linke Heckseite.

Dadurch geriet dieser Pkw einer 20-jährigen Frau aus dem Allgäu ins Schleudern, überschlug sich und blieb letztlich auf dem Dach liegen. Die 20 Jährige wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Die 27 Jährige aus München wurde schwer verletzt zur weiteren Behandlung mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Der Unfall konnte aus ca. 150 m Entfernung von einem Zeugen beobachtet werden. Seine Angaben decken sich mit den ersten Erkenntnissen aus der Spurenlage an der Unfallstelle.

Zur genauen Erforschung des Unfallherganges wurde von der Staatsanwaltschaft Memmingen die Hinzuziehung eines Sachverständigen angeordnet.

(PP Schwaben Süd/West, 09.15 Uhr, Gr.)