29.7.2018 – Unfall in Langenried

30.7.2018 Oberreute/Lindau. Am frühen Sonntagmorgen teilte eine Anwohnerin in Langenried mit, dass ein Pkw durch einen Zaun auf eine Pferdekoppel gebrochen sei und auf dieser herumfährt.

Bevor der Pkw in unbekannte Richtung davon fuhr, konnte sich die Mitteilerin das Kennzeichen notieren.

Der verursachende Pkw konnte kurze Zeit später an der Halteranschrift, wenige hundert Meter vom Unfallort entfernt, festgestellt werden.

WERBUNG:

Der Fahrzeughalter konnte schlafend und stark alkoholisiert angetroffen werden.

Da ein durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von knapp zwei Promille ergab, musste der 33-jährige Mann die Beamten zur Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten.

Zudem wurde sein Führerschein beschlagnahmt.

Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort.

(PI Lindenberg)

(Foto: Polizei)