29.8.2018 – Unfall in Memmingen

30.8.2018 Memmingen. Am Mittwochnachmittag befuhr ein 20-jähriger Radler die Fahrradunterführung kommend von der Bahnhofstraße in Richtung Augsburger Straße.

Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam er in der Kurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Betonwand.

Er verletzte sich hierbei und musste mit dem Rettungswagen ins Klinikum Memmingen verbracht werden.

WERBUNG:

Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 100 Euro.

(PI Memmingen)

(Foto: Polizei)