3.11.2013 – Unfall auf A7 zwischen Berkheim und Parkplatz Aumühle

4.11.2013 Tannheim/BAB7. Gestern ereignete sich auf der A 7 zwischen der Anschlussstelle Berkheim und dem Parkplatz Aumühle in Fahrtrichtung Norden ein tödlicher Verkehrsunfall, bei welchem ein 51-jähriger Mann seinen schweren Verletzungen erlag.

Der 51 Jährige hatte aus noch unbekannter Ursache seinen Pkw zwischen dem Parkplatz Aumühle und der Anschlussstelle Berkheim auf dem Seitenstreifen angehalten. Das Fahrzeug stand dort fahrbereit, beleuchtet und mit eingeschalteter Warnblinkanlage.

Als ein 55-jähriger Sattelzug-Führer kurz davor war, den Pkw gegen 22:40 Uhr zu passieren, erkennt er eine Person, welche die Fahrbahn quert. Trotz sofort eingeleiteter Vollbremsung touchiert er den 51-jährigen Mann.

Dieser kommt nach ersten Erkenntnissen auf dem linken Fahrstreifen auf der Fahrbahn zum Liegen und wird dort von einem nachfolgendem 49-jährigen Pkw-Fahrer erfasst. Der 51-jährige Mann aus Baden-Württemberg erliegt noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Die BAB 7 war im Bereich des Unfalles bis 02:30 Uhr komplett gesperrt. Zur genauen Erforschung des Unfallherganges wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft ein Gutachter hinzugezogen.

(PP Schwaben Süd/West, 10:10 Uhr, Gr.)