3.2.2020 – Missglücktes Ausparkmanöver in Kempten

4.2.2020 Kempten im Allgäu. Am Montag, gegen 11:40 Uhr, verursachte eine 97-jährige Frau in der Haslacher Straße ca. 13.000 Euro Sachschaden.

Die Frau fuhr mit ihrem Pkw rückwärts aus einer Parklücke. Sie verwechselte dabei nach ihren Angaben das Brems- mit dem Gaspedal und stieß zunächst rückwärts gegen einen geparkten Pkw Honda.

Anschließend fuhr die Frau vorwärts und stieß gegen einen geparkten Pkw Skoda, sowie eine Mauer.

Der Subaru musste abgeschleppt werden.

Die Fahreignung der Frau wird durch die Führerscheinstelle geprüft.

(VPI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)