3.2.2022 – Ohne Versicherung ins Bundesgebiet eingereist

4.2.2022 Füssen/Ostallgäu. Bei einer Einreisekontrolle am Donnerstagnachmittag durch die Bundespolizei Kempten wurden ein 22-jähriger Fahrzeugführer und sein 47-jähriger Beifahrer einer Kontrolle unterzogen.

Hierbei wurde durch die Beamten festgestellt, dass der Versicherungsschutz des auf den 22-Jährigen zugelassenen Fahrzeugs bereits seit Anfang des Jahres abgelaufen ist.

Die weitere Anzeigenbearbeitung erfolgt nun durch die Polizeiinspektion Füssen.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Durch die Beamten der Landespolizei Füssen wurde die Weiterfahrt unterbunden und die Kennzeichen entstempelt.

Der Fahrzeugführer muss nun mit einer Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz rechnen.

(PI Füssen)