3.3.2020 – Unfall in Mindelheim

4.3.2020 Mindelheim. Am Dienstagnachmittag hielt ein Lkw in der Maximilianstraße am rechten Fahrbahnrand an, um dort eine Palette in ein angrenzendes Geschäft zu liefern.

Hierzu ließ der Fahrer die Ladebordwand herunter und begab sich in den Laderaum.

Ein Pkw hatte verkehrsbedingt hinter dem Lkw angehalten und der Fahrzeuglenker wollte nun an dem Lkw vorbeifahren, nachdem kein Gegenverkehr zu sehen war.

Hierbei fuhr er jedoch zu knapp an der Eisenkante der Ladebordwand vorbei, sodass der Pkw auf der rechten Seite aufgeschlitzt wurde und die Fenster zu Bruch gingen. Glücklicherweise wurde kein Fahrzeuginsasse verletzt.

Die Scherben auf der Fahrbahn mussten durch den Bauhof der Stadt Mindelheim beseitigt werden.

Während am Lkw keinerlei Schaden entstand, wurde der Schaden am Pkw auf ca. 5.000 Euro geschätzt.

(PI Mindelheim)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)