3.8.2018 – Falscher Gasalarm in Oberstdorf

4.8.2018 Oberstdorf/Oberallgäu. Freitagabend teilten mehrere besorgte Gaststättenbesucher über den Notruf mit, dass sie im Bereich Bahnhofplatz in Oberstdorf deutlichen Gasgeruch wahrnehmen können.

Durch die freiwillige Feuerwehr und die Beamten der Polizeiinspektion Oberstdorf wurde der Bahnhofplatz sowie ein anliegendes Lokal aus Sicherheitsgründen sofort geräumt.

Die anschließende Suche nach der Quelle ergab, dass der vermeintliche Gasgeruch glücklicherweise nur von einer frisch aufgetragenen kunststoffhaltigen Isolierbeschichtung vom Nachbarhaus stammte und keine Gefährdung darstellte.

WERBUNG:

Nach ca. 30 Minuten konnten alle Gäste wieder das Lokal betreten und den Sommerabend genießen.

(PI Oberstdorf)

(Foto: Polizei)