3.8.2021 – Unfall in Immenstadt

4.8.2021 Immenstadt/Oberallgäu. Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin übersah am Dienstagmittag in der Schützenstraße, dass der Verkehr vor ihr anhalten musste.

Weil sie zu wenig Abstand hatte, konnte sie ihren Mittelklassewagen nicht mehr rechtzeitig anhalten und schob den vor ihr fahrenden auf ein weiteres vorausfahrendes Fahrzeug auf.

Die Insassen der vorausfahrenden Fahrzeuge wurden zur Abklärung ins Krankenhaus verbracht.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro.

Ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung und weiterer Verkehrsverstöße wurde eingeleitet.

(PI Immenstadt)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)