30.11.2019 – Mehrere Körperverletzungen auf Gummiball in Pfronten

30.11.2019 Pfronten. In der Nacht von Freitag auf Samstag fand in der Pfrontener Diskothek Hirsch Inn der sogenannte Gummiball der Schüler des Gymnasiums Füssen statt.

Im Laufe der Veranstaltung trafen jedoch mehrere Gruppierungen aus verschiedenen Kultur- und Bildungskreisen aufeinander.

Es kam zu handfesten Auseinandersetzungen, bei denen mindestens 3 Personen zum Teil nicht unerheblich verletzt wurden.

Zwei Beteiligte mussten zur Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Da alle Beteiligten unter starkem Alkoholeinfluss standen und die Stimmung vor Ort sehr aggressiv war, konnte der genaue Tatablauf noch nicht geklärt werden.

Es mussten mehrere weitere Polizeistreifen anrücken, damit die Situation vor der Diskothek nicht weiter eskaliert.

Die Polizeiinspektion Füssen ermittelt nun wegen mehrerer Körperverletzungsdelikte.

(PI Füssen)

(Symbolfoto: Polizei)